Schindler Award
Ausstellungskonzept und -design

Kunde

Schindler Management AG,
Zürich

Jahr

2012

Leistungen

Konzeption, Szenografie, Signaletik, Flyer, Broschüren

Website

www.schindler.com/award

Partner

Glanzmann Verpackungen AG, Produktion Ausstellungsmobiliar

Schindler Award «Access for all: Think mobility. Rethink architecture.», Ausstellungskonzept und -design
Zugang für alle, unabhängig von Alter, Status oder körperlichen Fähigkeiten – das soll eine integrative, schrankenfreie Architektur im urbanen Raum leisten und die ist der Anspruch des Architekturwettbewerbs Schindler Award. Als einer der weltweit führenden Anbieter von Aufzügen und Roll­treppen setzt sich Schindler seit je her mit der Thematik Mobilität auseinander und so ist es folgerichtig, das Schindler einen einschlägigen Wettbewerb ins Leben rief. Der Schindler Award richtet sich an junge Architekten und Architekturstudenten und wird seit 2004 alle zwei Jahre europaweit ausgerufen. 2012 sollen die prämierten Projekte des Wett­bewerbs erstmals in eine übergeordnete allgemeine Ausstellung zum Thema Barrierefreiheit eingebettet werden. Creafactory® wurde mit der Konzeption und Gestaltung der Ausstellung beauftragt. access for all beleuchtet urbane Entwicklungen und stellt zugangserleichternde baulich-technische Massnahmen vor. Mit starker Bildsprache und multisensorischen Erfahrungsmodulen gestaltet sich auch der Zugang zur Ausstellung niedrig­schwellig.

Infoflyer mit Brailleschrift

Der Kubus als Grundelement bildet die Basis des flexiblen Ausstellungsdesigns: Informationen können so auf unterschiedlichen Höhen und von mehreren Blickwinkeln aus vermittelt werden, im Raum entstehen Verdichtungen und Freiräume